Resilienz: VHS Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Vortrag: "Resilienz - die inneren Stärken fördern"

Kurs-Nr. JL-23-1-110

Resilienz – die inneren Stärken fördern

Das Leben ist kein stiller ruhiger Fluss, auf dem wir gemächlich dahintreiben. Wir kommen immer wieder in Situationen und stehen vor Aufgaben, die uns herausfordern und geraten manchmal in persönliche Krisen. Was hilft uns dabei, dies zu bewältigen? Wie bleiben wir über Wasser?

Das „Zauberwort“ heißt Resilienz. Damit wird die psychische Widerstandskraft beschrieben, die Menschen hilft, unbeschadet durchs Leben zu kommen und vielleicht sogar an den Aufgaben zu wachsen. Das Gute ist, Resilienz ist nicht angeboren, sondern kann erworben und auch vermittelt werden, zum Beispiel den eigenen Kindern.

Das Seminar spricht Menschen mit und ohne Kinder an. Es bietet eine Annäherung an dieses Thema auf verschiedenen Wegen. Informative Teile zur Resilienzförderung, Möglichkeiten zur persönlichen Reflektion, kleine Übungen und Mitmach-Aktionen wechseln sich ab. Ziel ist es, die eigene Resilienz zu entdecken und im Sinne einer positiven Lebensgestaltung zu aktivieren.  

Zum Referent: Wilfried Könnecker, Diplom-Pädagoge, Freiberuflich tätig in den Bereichen Weiterbildung, Coaching und Beratung

Mehr als 18 Jahre im Landratsamt Waldshut im Bereich Prävention tätig und Abteilungsleiter im Jugendamt.

  • Dozent:  Wilfried Könnecker, Diplom-Pädagoge
  • Termin: Samstag, den 11.03.2023
  • Uhrzeit: 09.30 bis 16.30 Uhr (Mittagspause inkl.)
  • Ort: Seniorenresidenz, Jestetten, Friedhofstr. 6a, 79798 Jestetten
  • Gebühr: 50,00 €, Kleingruppen unter 7 Personen: 65,00 €    
  • Anmeldung: vhs Jestetten-Lottstetten, Telefon 07745 9209-26 oder E-Mail: info@vhs-jestetten-lottstetten.de

Wir bitten um pünktliches Erscheinen.